RAHMENPROGRAMM

Für Donnerstag, den 03.09.2020


Das Rahmenprogramm am Donnerstag, den 3. September 2020, soll Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zum Kennenlernen Hamburgs bieten. Die Teilnehmenden können zwischen folgenden Nachmittagsaktivitäten wählen:

Miniatur Wunderland

Nicht nur für Modellbahnfreunde: Im Miniatur Wunderland könnt Ihr die Welt im Maßstab 1:87 bestaunen. Neben Hamburg sind hier z.B. auch die Schweiz, Südamerika, die USA und Venedig nachgebaut. Mit ihren detailverliebten Landschaften begeistert die größte Modelleisenbahnanlage der Welt nicht nur kleine, sondern auch große Besucher – und ist zugleich eine von Deutschlands beliebtesten Sehenswürdigkeiten.


Elbphilharmonie

Mit ihrer einzigartigen Architektur und ihrer Lage direkt am Hamburger Hafen gilt die Elbphilharmonie als das neue Wahrzeichen Hamburgs. Die Tour führt durch den historischen Kaispeicher, auf dem die Elbphilharmonie erbaut wurde, über die Plaza, durch die Foyerbereiche bis zum Herzstück der Elbphilharmonie: den großen Konzertsaal.


Kanufahrt durch Hamburgs Kanäle

Wegen seiner vielen Fleete und Kanäle gilt Hamburg als das „Venedig des Nordens“. Vom Wasser aus gewinnt man einen ganz neuen Eindruck von der Stadt und erhascht viele Blicke in die Gärten der Hamburger Villenviertel. Außerdem ist eine Paddeltour natürlich ein Naturerlebnis – mitten in der Großstadt! Und an der einen oder anderen Stelle werden Kaffee, Eis und Kuchen auch direkt ins Boot verkauft.


Stadtführung: Rundgang durch die Speicherstadt

Fleete, alte Lagerhäuser, neue Kaipromenaden, Backsteinfassaden, Teppichspeicher, historische Kaufmannshäuser, neue Stadtquartiere an alten Hafenbecken, die Elbphilharmonie und spektakuläre Ausblicke auf die Elbe und den Hafen – diese einzigartige Vielfalt erlebt Ihr auf dem Rundgang von der traditionellen Deichstraße durch die von der UNESCO ausgezeichnete Speicherstadt bis zum neuen Quartier am Wasser.


Stadtführung: Vom Rathaus zur Elbphilharmonie - Von Kaufmannsstolz und Katastrophen

Gängeviertel und Kontorhäuser, Fleete, Speicher sowie die Cholera und der Große Brand von 1842 markieren Hamburgs Weg zur Millionenstadt. Die Stadtführung erzählt vom Leben in der ehemaligen Altstadt, von Fleetenkiekern, Bierbrauern und Pfeffersäcken und zeigt den Rathausinnenhof, den historischen Hafen, die Kirchenruine St. Nikolai, die Deichstraße mit den traditionellen Kaufmannshäusern, die prachtvolle Speicherstadt und die Hafencity mit der Elbphilharmonie.


NÄCHSTE TAGUNG


"Das Private im Privatrecht"

25. bis 27. August 2021, Hamburg


Beteiligte Institutionen: